I LOCK IT - das automatisierte Schloss mit GPS und Alarm macht das eBike zum SmartBike

Ich kann nicht anders, als hier meine Begeisterung über das "I LOCK IT Rahmenschloss" zum Ausdruck zu bringen. Dieses schlüssellose, smarte eBikeSchloss zaubert mir täglich ein Lächeln auf die Lippen.


I LOCK IT - das smarte GPS-Rahmenschloss macht das eBike zum Smartbike

Quellenangabe: Fotos sind dem "I LOCK IT Store", das eingebettete Video am Ende ist von YouTube entnommen.



Seit August 2021 mein treuer Begleiter mit zusätzlichem Sicherheitsfaktor


In einem ausführlichen Blogbeitrag hatten wir ja bereits über diverse Fahrradschlösser und Diebstahlschutzsysteme geschrieben. Hatten die These aufgestellt, dass es nicht dieses eine Schloss gibt, sondern entsprechend der individuellen Bike-Nutzung einen Mix aus mehreren Vorkehrungen notwendig macht.


Dieses "eine Schloss" kann und wird auch das "I LOCK IT" nicht sein können, aber die Erfahrungen der vergangenen Monate machen dieses, nennen wir es Zusatzschloss, zu einem "must have" für jedes wertvolle eBike.


Ich fahre im Alltag und den Wochenendausflügen entlang des Rheines ein KTM Macina Sport 610 Trekking-eBike. Natürlich sichere ich das Fahrrad, insbesondere an "Diebstahl-Hotspots", mit einem entsprechenden Faltschloss. Aber Hand auf`s Herz und mal ganz ehrlich, es nervt wie die Hölle bei jedem kurzen Stop dieses sperrige und schwere Panzerschloss anzubringen.

Seit dem ich das "I LOCK IT" am Macina montiert habe, nutze ich das Bike auch häufiger für kurze Strecken und Aufenthalte beim Bäcker, der Post oder zum Einkaufen, denn eben dieses nervige Abschliessen und Sichern kann ich mir ersparen. Ich stelle das Bike ab, entnehme das KIOX-Display (eBike Lock) und entferne mich entspannt vom Abstellort. Der Rest besorgt das "I LOCK IT".



Was macht das I LOCK IT so smart und begeisternd?


Es hat schon damit begonnen, dass ich das Rahmenschloss ohne technische Begabung nach wenigen Minuten selbst am Macina anbringen und mit meinem iPhone koppeln konnte. Nach der Registrierung die ebenso einfach verlief, war mein eBike smart! Ich konnte das Schloss via SmartPhone öffnen, schliessen und in der I LOCK IT-App den Standort des Fahrrades durch das GPS-Tracking abrufen. Letzteres ist sicherlich erst im Falle eines Diebstahles relevant, zeigt aber die Funktion dieses Zusatzschlosses. Wer auf GPS verzichten möchte spart gleich mal 25% beim Kaufpreis ein. Immer an Bord ist hingegen die Alarm-Anlage. Entweder dröhnt sie der Person die sich unberechtigt am Bike zu schaffen macht lautstark in`s Ohr und/oder man lässt sich still auf seinem Smartphone über Aktivitäten am Fahrrad unterrichten.


Die für mich beste Funktion bleibt jedoch die Annäherungssensorik via Bluethooth die mir mein Fahrrad "schlüssellos handsfree" abschliesst und sichert. Klar, Handy und Schloss müssen miteinander gekoppelt sein, aber eben genau diese Verbindung funktioniert tadellos und dieses Prinzip ist schlicht der Hammer.

Nähere ich mich meinem Macina an, öffnet das Schloss. Entferne ich mich, schliesst es automatisch. Als kleine Bestätigung leuchtet die Diode auf und auf Wunsch erhält man einen zusätzlichen Signalton, den man auch nach dem Entfernen in ein paar Metern noch sehr gut vernehmen kann.


Töne, Signale und Auslöseabstand lassen sich alle individuell in der App einstellen.

Dazu im Imagevideo am Ende des Beitrages mehr.



Keine Sorge, auch wenn es nur ein Rahmenschloss ist!


Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige das Vertrauen in ein solches SmartSchloss nicht aufbauen oder auch verlieren könnten, da es sich bei einem "I LOCK IT" um ein Rahmenschloss handelt und es mit nur zwei Schräubchen oder bei Carbon-Rädern mit Adaptern (Kabelbinder) am Rahmen befestigt ist.

Klingt nicht sehr sicher, aber würde ein Dieb bei geöffnetem Schloss eben dieses entfernen, wenn er gleich das ganze Bike mitnehmen könnte? Natürlich nicht!


Ist das Schloss verschlossen, umfasst es die Felge komplett, blockiert diese und kann nicht entfernt werden. Soweit logisch, aber hier findet sich die berechtigte Kritik.

Zwar lässt sich das Bike nicht fahren oder schieben, sehr wohl aber wegtragen. 20 oder mehr Kilogramm für ein robustes eBike machen das Unterfangen zwar anstrengend, aber keines Wegs unmöglich.


Szenario: Ich bin beim Bäcker, das Bike steht vor der Tür mit dem "I LOCK IT" verschlossen. Ein Dieb schultert es und macht sich auf den Weg. Auch wenn ich u. U. den schrillen Alarm-Ton nicht höre, werde ich durch die Benachrichtigung des stillen Alarms auf meinem Handy benachrichtigt. Selbst wenn er einen Vorsprung von 50 - 100 Meter hätte, sähe ich es nicht als Problem diesen auf eine kurze Distanz einzuholen! (ähnlich wird es auch im Imagevideo gezeigt)


Rahmenschlösser klingen "altbacken" und haben vielleicht auch etwas vom 80er Jahre-Style, aber ich teile weder die Sorge der Unwissenden, noch die Kritik der Moderne!




Zusatzfunktionen /-optionen für den letzten Kritiker!


Wie bereits erwähnt, kann man ein Rahmenschloss in geschlossenem Zustand NICHT entfernen, es bleibt mit dem Fahrradrahmen und Felge verbunden.

Optional lässt sich an dem Rahmenschloss ein Stahlseil oder modernes und sehr leichtes Textilseil befestigen. Damit lässt sich das Bike an z. B. einem Fahrradständer, Baum, Poller sichern oder man kettet einfach mehrere Fahrräder aneinander.

Rahmenschloss und Sicherungsseil kommen dadurch der Funktion eines Faltschlosses schon sehr nahe, deren sehr hohe Sicherheitsstufe erreichen sie aber natürlich nicht ganz. Ohne massives Werkzeug wird man aber das Bike nicht entwenden können. Diese Kritik ist also nur teilweise berechtigt und aus einer tiefen Schublade entnommen.


Insbesondere das "I LOCK IT" hat hierfür eine spezielle Aufnahmeöse für im eigenen Zubehör erhältliche Kette und Sicherungsseil. (Ich habe das Stahlseil - 2. Bild)

Auch wer der Verbindung zwischen Schloss und Handy nicht so recht vertrauen möchte, kann sich eines Handsenders für die Hosentaschen bedienen.




Mein Fazit nach einigen Monaten "I LOCK IT"!?


Ich möchte es nicht mehr missen, es macht mein eBike smarter und es war eine, wenn nicht die beste Anschaffung der letzten Jahre. Ich lächle, wenn ich das "Öffnungsgeräuch" des SmartSchlosses beim Annähern an mein Macina höre.

Hingehen. Aufsitzen. Losfahren!


Bin ich unterwegs und begegne anderen Bikern, können sie sich meinen Begeisterungsströhmen nicht entziehen und müssen sich meiner Überzeugungsarbeit hingeben.

Ich empfehle das "I LOCK IT" zu 100%!



Schlösser und Zubehör sind im offiziellen I LOCK IT-Store erhältlich.


Meine Recherche zum I LOCK IT ergab, dass das SmartSchloss offensichtlich nur direkt durch den Vermarkter HAVELTEC vertrieben wird und daher auch nicht im Einzelhandel zu finden ist. Es mag dafür einen guten Grund geben, finde aber dass das dem Bekanntheitsgrad und den Umsatzzahlen nicht zuträglich sein kann.